-
-
-
 
-
 

Ausstattung

Zustand und EigentĂŒmerverhĂ€ltnisse

Auch umfassen

Saab – Preisvergleich fĂŒr gebrauchte Saab

    Über Saab

    Der schwedische Automobilhersteller Saab hat mehr EigentĂŒmerwechsel als die meisten anderen Marken erlebt. Zuletzt wurde Saab vom niederlĂ€ndischen Unternehmen Spyker Cars ĂŒbernommen, nachdem der Konzern lange dem amerikanischen Konzern General Motors angehörte. Die StĂ€rken von Saab sind technologische Innovationen und Einfallsreichtum. Dazu gehört auch der Aspekt, dass Saab eine der ersten Marken war, die Turbomotoren in Serienfahrzeugen (Saab 99) einfĂŒhrte.

    Saab bietet auch spezielle Funktionen wie "Night Panel" und "Black-Panel" an, um so die Beleuchtung der Armaturen zu reduzieren und Nachtfahrten angenehmer zu gestalten. Zudem baut Saab schon seit lĂ€ngerer Zeit die ZĂŒndschlösser zwischen den vorderen Sitzen, also in der Mittelkonsole ein, um sich bei einem Unfall nicht die Beine am massiven Schloss zu verletzen. Saab hat neben den vielen Innovationen jedoch seine Design-Linie wenig verĂ€ndert und nur allmĂ€hlich das Auto den aktuellen Trends angepasst.

    Die vielen kleinen Besonderheiten in den Fahrzeugen konnten jedoch die Insolvenz von Saab Ende 2011 nicht abwenden. Nachdem das Unternehmen in Konkurs ging, sanken die Preise von gebrauchten Saab aufgrund der zunehmenden Unsicherheit ĂŒber die Zukunft der Marke. Ein gebrauchter Saab ist so preislich oft unterhalb des Wettbewerbs anzusetzen, ohne Kompromisse bei den fĂŒr schwedische Automarken typischen hohen Sicherheitsstandard hinnehmen zu mĂŒssen.

    Lesen Sie mehr ĂŒber Saab

    Alle Saab-Modelle